Christlich Demokratische Union Deutschlands
Christlich Demokratische Union Deutschlands
Stadtverband Lahnstein
CDU Stadtverband Lahnstein
   HomeHome  KontaktKontakt  Impressum/DatenschutzImpressum/Datenschutz  AdministrationAdministration
 

Mitglieder für jahrzehntelange Zugehörigkeit geehrt

Für ihre zum Teil über Jahrzehnte währende Zugehörigkeit wurden im Rahmen einer Kreisveranstaltung zahlreiche Mitglieder für 25-jährige, 40-jährige und 50-jährige Mitgliedschaft geehrt.
Kreisvorsitzender Matthias Lammert (MdL), der Vorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung Gordon Schnieder, Dr. Andreas Nick (MdB) sowie die stellvertretenden CDU Kreisvorsitzenden Jens Güllering, Stefan Merz und der stv. Vorsitzende der CDU Kreistagsfraktion Günter Groß übergaben Ehrennadeln, Urkunden, Blumensträuße und Weinpräsente.

Zuvor sprach Gastredner Gordon Schnieder, seit 2016 auch im Landtag des Landes Rheinland-Pfalz, einige landespolitischen Themen an, die vor allem die anwesenden Kommunalpolitiker täglich zu spüren bekommen. So gehört das Land Rheinland-Pfalz leider nach wie vor zu den Ländern mit den meisten überschuldeten Kommunen und der höchsten Pro-Kopf-Verschuldung.
Positiv sei -und gerade bei einer Mitgliederehrung würde dies ja deutlich- dass Rheinland-Pfalz das Land des Ehrenamtes ist. Nirgendwo in Deutschland gäbe es mehr ehrenamtliches Engagement in Deutschland als hier in RLP. Schnieder lobte die Mitglieder für ihre Treue zur Partei.

Paul Schoor, Vorsitzender des ausrichtenden CDU Gemeindeverbandes Bad Ems- Nassau und einer der jüngsten Mandatsträger, bedankte sich bei den zu ehrenden für deren Engagement und die Lebensleistung.


Unser Foto zeigt die geehrten Mitglieder der CDU Lahnstein Ruth Schäfer (50 Jahre), Wolfgang Dettborn (25 Jahre), Wolfgang Stange (50 Jahre) und Hans-Gerd Henkel (50 Jahre) sowie den Gastredner und KPV-Landesvorsitzenden Gordon Schnieder (2. V.re), CDU-Kreisvorsitzender Matthias Lammert (re), den stv. CDU-Stadtverbandsvorsitzenden Ralf Deus (li) und den stv. Vorsitzenden der Kreistags- und Stadtratsfraktion Günter Groß ( 2 v.li)



Linie

Seite druckendrucken


Ticker
Linie